Polizeiwache in Marl wegen Corona-Fall dicht - Was bedeutet es für Haltern?

Coronavirus

Ein Polizist auf der Polizeiwache in Marl hat sich mit dem Coronavirus infiziert - daraufhin hat die Polizei die Wache vorübergehend geschlossen. Welche Auswirkungen hat das auf Haltern?

Haltern

, 28.07.2020, 14:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Polizeiwache in Marl ist am Wochenende auch für Haltern (Foto) zuständig.

Die Polizeiwache in Marl ist am Wochenende auch für Haltern (Foto) zuständig. © Benjamin Glöckner

Am Montag (27. Juli) wurden die Räumlichkeiten der Polizeiwache in Marl vorsorglich geschlossen. Grund dafür ist ein positiv auf das Corona-Virus getesteter Polizeibeamter der Polizeiwache Marl. Für die Bürgerinnen und Bürger wurde eine Mobile Wache vor dem Dienstgebäude eingerichtet. Die polizeiliche Einsatzwahrnehmung im Stadtgebiet sei durch organisatorische Maßnahmen sichergestellt, hieß es am Dienstag in einer Pressemitteilung der Polizei.

Am Wochenende auch für Haltern zuständig

Die Polizeiwache in Marl ist am Wochenende auch für Haltern zuständig. Hier erwarte man keinerlei Auswirkungen auf Haltern, sagte am Dienstag auf Nachfrage René Borghoff, Sprecher der Polizei in Recklinghausen. „Die Sicherheit in Marl und Haltern ist weiterhin gewährleistet.“ Man habe Unterstützungskräfte aus Recklinghausen, Bottrop und Dorsten im Einsatz. Wenn sich die Situation über das Wochenende hinaus hinziehe, müsse man die Situation möglicherweise noch einmal neu bewerten, so Borghoff weiter.

Die Wache in Haltern bleibe außerdem reguläre Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürger. „Sie können dort weiterhin gefahrlos hingehen“, betont der Sprecher.

Testungen und Reinigung der Räume

In Marl würden derzeit alle notwendigen Maßnahmen zur Eindämmung weiterer Infektionen und zur Nachvollziehung möglicher Infektionsketten in enger Abstimmung mit dem Kreis Recklinghausen getroffen.

Die Polizei hat eine mobile Wache vor der eigentlichen Wache eingerichtet.

Die Polizei hat eine mobile Wache vor der eigentlichen Wache eingerichtet. © Patrick Köllner

Seit Dienstagvormittag würden die Mitarbeiter der Polizeiwache in Marl getestet, mit den ersten Ergebnissen rechne man am Mittwoch. Das gesamte Dienstgebäude und sämtliche Dienstfahrzeuge würden durch eine Reinigungsfirma desinfiziert. Wann die Polizeiwache in Marl wieder öffne, sei abhängig von den Testergebnissen, hieß es.

Lesen Sie jetzt