Radfahrerin bei Zusammenstoß in Hullern schwer verletzt

Unfall in Hullern

Zwei Radfahrer aus Haltern sind am Dienstagabend in Hullern zusammenstoßen. Nach einer Mitteilung der Polizei wurde eine 76 Jahre alte Frau dabei schwer verletzt.

Hullern

, 30.09.2020, 12:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zur Unfallaufnahme musste die Polizei jetzt nach Hullern.

Zur Unfallaufnahme musste die Polizei jetzt nach Hullern. © picture alliance/dpa

Bei einem Unfall in Hullern ist am frühen Dienstagabend eine 76 Jahre alte Halternerin schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war die Seniorin gegen 17.15 Uhr mit ihrem Fahrrad auf dem Terwellenweg unterwegs. An der Kreuzung mit der Hauptstraße näherte sich ihr ein acht Jahre alter Junge, der mit seinem Rad auf dem Gehweg der Hauptstraße fuhr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Radler.

Der Junge wurde leicht verletzt. Die 76-Jährige erlitt schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden. „Bei dem Unfall entstand nur sehr geringer Sachschaden“, meldete die Polizei.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt