Raserunfall auf der A43: Fall liegt nun bei der Staatsanwaltschaft

Redaktion Haltern
Vermutlich ist der Unfall vom 23. Oktober auf ein illegales Autrorennen zurückzuführen. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft.
Vermutlich ist der Unfall vom 23. Oktober auf ein illegales Autrorennen zurückzuführen. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft. © Guido Bludau
Lesezeit

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin