Rewe in Haltern ist nach Umbau wieder offen Verkostungen und mehr am Eröffnungstag

Redakteurin
An der Gebäudefassade steht in großen Buchstaben „Rewe Haltern“.
Von außen erstrahlt der Rewe in Haltern schon in neuem Glanz. Seit August wird der Supermarkt modernisiert. © Anne Schiebener
Lesezeit

Der Rewe-Markt an der Weseler Straße in Haltern am See war seit dem 1. August geschlossen. Von da an wurde im Inneren des Supermarktes gebaut. Der komplette Markt, der sich auf mehr als 2000 Quadratmeter erstreckt, musste modernisiert werden.

Der Umbau des Marktes ist nun abgeschlossen. Die Fassade erstrahlt schon in neuem Glanz. Das alte „Rewe – Ihr Kaufpark“-Schild musste weichen. Dafür steht in roten Buchstaben „Rewe Haltern“ am Gebäudekomplex.

Wiedereröffnung des Rewe in Haltern

Seit Donnerstag, 17. November, können die Bürgerinnen und Bürger wieder im Rewe an der Weseler Straße einkaufen. Um 7 Uhr wurde der Markt nach dem Umbau eröffnet.

Am Eröffnungstag stehen einige Highlights auf dem Programm: eine Weinverkostung, ein Stand mit frischem Obst zum Probieren, ein Glücksrad und zudem sorgt ein Luftballonkünstler für Unterhaltung der jüngeren Gäste.

Der Rewe-Markt in Haltern ist komplett entkernt.
Zwischenstand im Oktober: Zu dem Zeitpunkt war der Rewe in Haltern komplett leer. © Anne Schiebener (A)

Neben energetischen Erneuerungen können sich die Halternerinnen und Halterner auch ganz konkret auf neue Angebote freuen. Dazu gehören zum Beispiel eine Sushi-Theke, Selbstbedienungskassen und eine Abholstation für Online-Bestellungen.

Die Öffnungszeiten bleiben auch nach der Modernisierung gleich. Von 7 bis 22 Uhr kann bald wieder im Rewe-Markt an der Weseler Straße eingekauft werden.

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin