Unfallflucht

Rollerfahrer stürzt, Unfallverursacher flüchtet in Sythen

Am Sonntagnachmittag kam in Sythen ein Rollerfahrer zu Fall, weil er einem Auto auswich, das die Vorfahrt missachtete. Nach dem Verursacher sucht jetzt die Polizei.
Der Polizei liegen Hinweise auf den Unfallverursacher vor. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Eine Unfallflucht in Sythen meldet die Polizei vom vergangenen Sonntag. Ein bislang unbekannter Autofahrer fuhr um 16.35 Uhr auf dem Goldammerweg und bog dann nach links auf den Breitenweg ab. Zeitgleich war ein 56-jähriger Rollerfahrer aus Haltern am See auf dem Breitenweg in Richtung Münsterstraße unterwegs.

Um einen Unfall mit dem Auto des Unbekannten zu vermeiden, leitete der Zweiradfahrer eine Vollbremsung ein. Dabei geriet er ins Rutschen und stürzte schließlich zu Boden. Er erlitt leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen war nicht vor Ort, teilte die Polizei mit. Ihr liegen Hinweise auf den flüchtigen Autofahrer, der sich nicht um den verunfallten Rollerfahrer kümmerte und sich unerlaubt vom Unfallort entfernte, vor. Die Ermittlungen dauern aber an.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.