Wetteraussichten

Schauer und Gewitter erwartet: Unwetter auch in Haltern am See möglich

In NRW soll es am Wochenende erneut Unwetter geben. Das teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Essen mit. Auch in Haltern könnte es zu kräftigen Regenschauern und Gewittern kommen.
Auch in Haltern könnte es am Wochenende zu schweren Gewittern kommen. © dpa

Insbesondere am Samstagnachmittag und -abend müsse vereinzelt mit Unwettergefahr durch Starkregen gerechnet werden, meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Essen. Demnach ziehen ab dem Samstagvormittag von Südwesten her dichte Wolken heran, westlich des Rheins werden dann bereits erste, schauerartige Regenfälle erwartet.

Im Laufe des Nachmittags, so die Prognose, werden sich einzelne, kräftige Gewitter bilden. „Teils sind Regenmengen bis zu 40 Liter pro Quadratmeter sowie stürmische Böen und Hagel möglich“, teilte der DWD auf Anfrage mit. Ob die Unwetter auch die Region zwischen Münsterland und Ruhrgebiet treffen, war noch unklar.

Genaue Lokalisierung erst kurzfristig möglich

„Eine genaue Lokalisierung der Schwerpunkte wird – wenn überhaupt – nur sehr kurzfristig möglich sein“, so der DWD weiter. Die Unwetterwarnungen werden aber laufend aktualisiert und den Entwicklungen angepasst. Die Temperaturen erreichen in Haltern am Samstag bis zu 25 Grad.

Der Sonntag beginnt in Haltern laut DWD-Vorhersage wechselnd bewölkt, später werden wieder kräftige Schauer erwartet. Bei Temperaturen bis 27 Grad sind dann erneut einzelne Gewitter mit Starkregen bis in den Unwetterbereich möglich. Die Prognose für Montag fällt ähnlich aus. Auch zum Wochenstart soll es wechselnd bewölkt werden. „Im Tagesverlauf teils kräftige Schauer und Gewitter, lokal mit Starkregen. Unwetter nicht ausgeschlossen“, so der ernüchternde Ausblick.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.