Scheibe eingeschlagen: Schon wieder ein Einbruch in die Getränkewelt

Redakteurin
Die Getränkewelt Recklinghäuser Straße war zum wiederholten Mal Ziel von Einbrechern.
Die Getränkewelt Recklinghäuser Straße war zum wiederholten Mal Ziel von Einbrechern. © Jürgen Wolter
Lesezeit

Die Getränkewelt an der Recklinghäuser Straße war am Wochenende erneut Ziel von Einbrechern. In der Zeit zwischen dem 1. Oktober 20 Uhr und dem 2. Oktober 10.45 Uhr schlugen die Täter mit einem unbekannten Gegenstand ein Loch in die Scheibe seitlich des Eingangs, um sich Zutritt zu dem Ladenlokal zu verschaffen. Ganz gezielt packten sie sämtliche Zigarettenschachteln ein. Den Rest wie Bier oder Spirituosen ließen sie unangetastet. Laut Polizei richteten die Täter allein durch das Einschlagen der Scheibe einen Sachschaden von rund 850 Euro an.

So wie die Einbrecher gekommen waren, so flüchteten sie auch wieder. Die Polizei bittet mögliche Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0800 2361111 zu melden.

Seit 30 Jahren betreibt Harald Kozloswki die „Getränkewelt“ an der Recklinghäuser Straße.
Seit 30 Jahren betreibt Harald Kozloswki die „Getränkewelt“ an der Recklinghäuser Straße. © Schrief

Zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen wurde Harald Kozlowski, der seit 30 Jahren die Getränkewelt betreibt, damit Opfer eines Einbruchs.

Bier und Zigaretten gestohlen

Beim letzten Mal entwendeten die Täter ebenfalls Zigaretten sowie mehrere Fünf-Liter-Fässer Bier. Um an ihre Beute zu kommen, hatten die Einbrecher die Scheibe an der Eingangstür mit einem Pflasterstein eingeschlagen. Bei ihrer anschließenden Flucht wurden sie beobachtet, aber der Zeuge konnte letztlich doch keine nähere Beschreibung geben.

Der zweite Einbruch innerhalb so kurzer Zeit sei mehr als ärgerlich, hieß es aus der Getränkewelt.

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin