Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Flaesheimer Straße nach schwerem Unfall fast zwei Stunden lang gesperrt

Hubschrauber im Einsatz

Auf der Flaesheimer Straße hat es am Freitagabend einen schweren Unfall gegeben. Zwei Autos sind nahezu frontal zusammengestoßen. Die Straße war gesperrt, ein Hubschrauber war im Einsatz.

Flaesheim

, 17.05.2019 / Lesedauer: 2 min
Flaesheimer Straße nach schwerem Unfall fast zwei Stunden lang gesperrt

Dieses Auto war in die Leitplanke der Flaesheimer Straße gekracht. © Kevin Kindel

Aktualisierung und Abschluss 20.40 Uhr:
Gegen 18.50 Uhr ist die Flaesheimer Straße wieder für den Verkehr freigegeben worden. Bei den beiden Schwerverletzten handelt es sich der Polizei zufolge um einen 78-jährigen Darmstädter und eine 64-jährige Frau aus Datteln. Sie waren jeweils allein in ihren Autos unterwegs.


Aktualisierung 18.46 Uhr:
Die Polizei kann noch keine Angaben zu Alter oder Wohnort der Verletzten machen. Eines der Fahrzeuge hatte ein Lüdinghauser Kennzeichen. Die Unfallaufnahme läuft noch, viele Trümmerteile müssen beseitigt werden. Aus der Polizei-Leitstelle heißt es, die Sperrung könne eventuell gegen 19.30 Uhr aufgehoben werden. Bis dahin ist dementsprechend auch der Busverkehr eingeschränkt.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Unfall an der Flaesheimer Straße

Zwei Personen sind am Freitagabend bei einem Verkehrsunfall an der Flaesheimer Straße schwer verletzt worden.
17.05.2019
/
Eindrücke vom schweren Verkehrsunfall an der Flaesheimer Straße.© Kevin Kindel
Eindrücke vom schweren Verkehrsunfall an der Flaesheimer Straße.© Kevin Kindel
Eindrücke vom schweren Verkehrsunfall an der Flaesheimer Straße.© Kevin Kindel
Eindrücke vom schweren Verkehrsunfall an der Flaesheimer Straße.© Kevin Kindel
Eindrücke vom schweren Verkehrsunfall an der Flaesheimer Straße.© Kevin Kindel
Eindrücke vom schweren Verkehrsunfall an der Flaesheimer Straße.© Kevin Kindel
Eindrücke vom schweren Verkehrsunfall an der Flaesheimer Straße.© Kevin Kindel
Eindrücke vom schweren Verkehrsunfall an der Flaesheimer Straße.© Kevin Kindel


Aktualisierung 18.17 Uhr:
Stephan Balke von der Halterner Feuerwehr fasst die Lage zusammen. Zwei Personen sind bei dem Zusammenstoß verletzt worden. Einer der Fahrer war im Wagen eingeklemmt:

Video
Unfall an der Flaesheimer Straße

Ursprüngliche Meldung:

Der Unfall ereignete sich um 17 Uhr zwischen Hamm-Bossendorf und Flaesheim. Nach ersten Angaben der Polizeileitstelle in Recklinghausen war ein Auto aus bisher ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und dort frontal mit einem anderen Fahrzeug zusammengestoßen. Dabei soll eine Person lebensgefährlich verletzt worden sein.

Ein Rettungshubschrauber ist gelandet.

Flaesheimer Straße nach schwerem Unfall fast zwei Stunden lang gesperrt

Unfall auf der Flaesheimer Straße: Auch ein Rettungshubschauber ist im Einsatz. © Kevin Kindel

Lesen Sie jetzt

Halterner Zeitung Luftrettung

Nach Arbeitsunfall in Haltern: So sieht’s in einem Rettungshubschrauber aus

Es geht um Leben und Tod, wenn Ulrich Weigang (43) in seinen Hubschrauber steigt. Nach einem Einsatz in Haltern am See hat er uns die Ausstattung seines fliegenden Arbeitsplatzes gezeigt. Von Kevin Kindel

Lesen Sie jetzt