14 Wildschweine schwammen gut und ausdauernd durch das Stausee-Wasser, Segler Willi Dreckmann fotografierte und filmte diesen Ausflug. © Dreckmann
Mit Video

Segler filmt 14 wilde Badegäste im Halterner Stausee

Es ist ein spektakuläres Bild: Eine Rotte von 14 Wildschweinen schwimmt durch den Halterner Stausee. Hegeringsleiter Reinhold Bergjürgen ist sicher: „Freiwillig haben sie das nicht gemacht.“

Willi Dreckmann, Vorsitzender vom Segelclub Prinzensteg, wird diesen Sonntag (25. April) so schnell nicht vergessen. Beim (Corona-konformen) Segeln im Rahmen der Ausbildung auf dem Halterner Stausee kreuzten ungewöhnliche Schwimmer seinen Weg: 14 Wildschweine machten die sportliche Tour zu einem echten Erlebnis.

Wildschweine wurden möglicherweise gestört

Förster bittet um mehr Rücksichtnahme

Über die Autorin
Redakteurin
Haltern am See ist für mich Heimat. Hier lebe ich gern und hier arbeite ich gern: Als Redakteurin interessieren mich die Menschen mit ihren spannenden Lebensgeschichten sowie ebenso das gesellschaftliche und politische Geschehen, das nicht nur um Haltern kreist, sondern vielfach auch weltwärts gerichtet ist.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.