Mit einem QR-Code wird man am Testzentrum registriert. © Jürgen Wolter
Mit Video

Selbstversuch: Schnelltest im Halterner Corona-Testzentrum

Am Donnerstag wurde das Drive-In-Schnelltestzentrum in Haltern eröffnet. Der Andrang ist enorm. Die Halterner Zeitung hat den Selbsttest gewagt.

Nur wenige Tage nach Eröffnung des Drive-In-Schnelltestzentrums in Haltern sind dort bereits weit über 1500 Menschen getestet worden. „Der Bedarf an Corona-Tests ist um ein Vielfaches größer als wir abdecken können“, erklärt Patrick Schürhoff am Ostermontag auf Anfrage. Schürhoff ist verantwortlich für insgesamt vier Testzentren im Kreis Recklinghausen. Die seit Donnerstag geöffnete Teststation auf dem Parkplatz der Seestadthalle passieren täglich rund 320 Personen.

„In den ersten Tagen ruckelt es noch ein wenig“

Niedrige Quote an Positiv-Ergebnissen

Öffnungszeiten und Teststellen

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren in Dülmen, Journalistin, seit 1992 im Medienhaus Lensing - von Münster (Münstersche Zeitung) über Dortmund (Mantelredaktion Ruhr Nachrichten) nach Haltern am See. Diplom-Pädagogin und überzeugte Münsterländerin. Begeistert sich für die Menschen und das Geschehen vor Ort.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.