Sensation in Haltern: Dr. Hannes Müller (rechts) holte für die Grünen erstmals einen Wahlbezirk direkt.
Sensation in Haltern: Dr. Hannes Müller (rechts) holte für die Grünen erstmals einen Wahlbezirk direkt. © Silvia Wiethoff
Stadtrat

Sensation in Haltern: Dr. Hannes Müller holt erstmals Direktmandat

Der Wähler hat den Parteien in Haltern am Abend der Kommunalwahl Glück und Enttäuschung beschert. Zu den Gewinnern zählen die CDU und die Grünen.

Die CDU und die Grünen in Haltern im Freudentaumel, die SPD deprimiert, die FDP ebenfalls nicht glücklich, die WGH verhalten zufrieden, die UBP so gut wie und Die Linke ganz abgeschrieben. So lautet die Kurz-Zusammenfassung des Wahlergebnisses für den Halterner Stadtrat 2020.

Die CDU will „die gute Arbeit bedingungslos fortsetzen“

Dr. Hannes Müller und die Grünen jubeln

SPD will weiterhin gute Oppositionsarbeit machen

Früher Andrang vor den Wahllokalen

Ihre Autoren
Redakteurin
Haltern am See ist für mich Heimat. Hier lebe ich gern und hier arbeite ich gern: Als Redakteurin interessieren mich die Menschen mit ihren spannenden Lebensgeschichten sowie ebenso das gesellschaftliche und politische Geschehen, das nicht nur um Haltern kreist, sondern vielfach auch weltwärts gerichtet ist.
Zur Autorenseite
Elisabeth Schrief
Redakteurin
Jeder Mensch hat eine Geschichte zu erzählen und hinter jeder Zahl steckt eine ganze Welt. Das macht den Journalismus für mich so spannend. Mein Alltag im Lokalen ist voller Begegnungen und manchmal Überraschungen. Gibt es etwas Schöneres?
Zur Autorenseite
Silvia Wiethoff

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.