Im Sixtus-Hospital sind mehrere Patienten mit Covid-19 untergebracht.
Im Sixtus-Hospital sind mehrere Patienten mit Covid-19 untergebracht. © KKRN/G. Schmidt
Sixtus-Hospital

Sixtus-Hospital Haltern: Zwei Covid-19-Patienten auf der Intensivstation

Die Situation in den Kliniken verschärft sich überall. In Haltern liegen zurzeit zwei Menschen mit Covid-19 auf der Intensivstation des Sixtus-Hospitals. Es gibt aber auch gute Nachrichten.

Im gesamten Kreis Recklinghausen sind zurzeit (Stand 26. April) 142 Corona-Patienten in den Krankenhäusern untergebracht, davon werden 43 intensivmedizinisch betreut.

Keinesfalls nur sehr alte Patienten auf der Intensivstation

Große Verunsicherung bei Telefonsprechstunde

Über die Autorin
Redakteurin
Vor mehr als zwanzig Jahren über ein Praktikum zum Journalismus gekommen und geblieben. Seit über zehn Jahren bei Lensing Media, die meiste Zeit davon als Redakteurin in der Nachrichten- und Onlineredaktion in Dortmund. In Haltern seit September 2019.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.