So wandert es sich auf dem Hohe Mark Steig