Sozialpädagogin: „Einsamkeit schädigt die Gesundheit so wie Rauchen“

Redaktion Haltern
Ein Mann sitzt einsam auf einer Bank (Symbolbild). „Dauerhafte Einsamkeit führt zu Dauerstress und damit unter anderem auch zu einer Schwächung des Immunsystems“, sagt Ulrike Steck-Drescher, Sozialpädagogin und Wohnberaterin von der Diakonie.
Ein Mann sitzt einsam auf einer Bank (Symbolbild). „Dauerhafte Einsamkeit führt zu Dauerstress und damit unter anderem auch zu einer Schwächung des Immunsystems“, sagt Ulrike Steck-Drescher, Sozialpädagogin und Wohnberaterin von der Diakonie. © picture alliance / dpa
Lesezeit

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin