Spaziergänge auf dem neuen Lippedeich sind bald offiziell erlaubt

Redakteurin
Ein Blick auf die Deichbaustelle in Lippramsdorf. Im August gab es Schwierigkeiten, jetzt läuft wieder alles nach Plan. Dort wo die Lippe einen Bogen schlägt, entsteht eine 60 Hektar große Aue. © Lippeverband
Lesezeit

Regen im August hat Teile des neuen Deiches zerstört

Lippeverband überlegt: Was wird aus dem Förderband?

Nächster Bauabschnitt beginnt im zweiten Quartal 2021