Unterwegs auf dem RVR-Mountainbike-Trail am Dachsberg in Flaesheim.
Unterwegs auf dem RVR-Mountainbike-Trail am Dachsberg in Flaesheim. © Guido Bludau
Freie Zeit

Sportliches Naturerlebnis: Auf dem Mountainbike durch die Haard

Die Haard im nördlichen Ruhrgebiet ist besonders seit diesem Jahr ein beliebter Anziehungspunkt für Mountainbiker. Auf einer neuen Strecke kommen Einsteiger und Profis auf ihre Kosten.

Seit Beginn der Corona-Pandemie zieht es die Menschen wieder mehr nach draußen, in den Wald – zum Beispiel in die Haard. Die über 5000 Hektar große Waldfläche im nördlichen Ruhrgebiet verspricht seit diesem Jahr ein neues Landschaftserlebnis auf 42 Kilometern, extra für Mountainbiker. „Haard on Tour“ nennt der Regionalverband Ruhr (RVR) seinen neuen Rundkurs – der sogar Mointainbike-Profis noch überraschen kann.

Los geht es beispielsweise am Wanderparkplatz Dachsberg

„Naturerlebnis steht im Vordergrund“

Einfache Orientierung durch Beschilderung

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Ich studiere Journalistik und Politikwissenschaft an der Technischen Universität Dortmund, komme aber immer wieder gerne zurück nach Haltern am See. Zum Beispiel, um dort für die Lokalredaktion Haltern unterwegs zu sein und so meine Heimatstadt und ihre Menschen jedes Mal noch ein bisschen besser kennenzulernen.
Zur Autorenseite
Pia Stenner

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.