Star-Wars-Krieger, Polizeiturner und Ex-Schalke-Profi Klaus Fischer beim DRK

Aktionstag 112

112 Jahre wird der DRK Stadtverband Haltern. Der Geburtstag wird mit einem Aktionstag 112 und einem ungewöhnlichen Programm am Samstag in Haltern gefeiert.

Haltern

, 04.06.2019, 13:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Star-Wars-Krieger, Polizeiturner und Ex-Schalke-Profi Klaus Fischer beim DRK

Höhepunkt im Programm ist der Besuch der „501st Legion German Garrison“, einem großen Star-Wars-Kostümklub. © picture alliance/dpa

112 ist die Notrufnummer der Feuerwehren – 112 Jahre alt wird in diesem Jahr der Halterner Stadtverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). Der ungewöhnliche Geburtstag wird am 8. Juni (Samstag) mit einem „Aktionstag 112“ in Haltern gefeiert.

Zu dem Geburtstag hat der DRK-Stadtverband ein nicht ganz alltägliches Programm auf die Beine gestellt. Für alle Star-Wars- oder Schalke-04-Fans gibt es besondere Leckerbissen: Profi-Legende Klaus Fischer von den Blau-Weißen aus Gelsenkirchen wird um 14.30 Uhr eine Autogrammstunde geben und vielleicht auch über die aktuellen Schalker Perspektiven sprechen können.

Weiterer Höhepunkt im Programm ist der Besuch der „501st Legion German Garrison“, einem großen Star-Wars-Kostümklub, der gern auch Benefiz-Aktionen unterstützt. Etwa zehn Star-Wars-Figuren werden sich am Samstag um 11 Uhr am Alten Rathaus treffen und von dort zum DRK-Gelände an der Recklinghäuser Straße 30 marschieren.

Die Landesturnriege der Polizei ist dabei

Um 13.30 Uhr sorgt die Landesturnriege der Polizei NRW für Spaß und Akrobatik beim Aktionstag. Außerdem ist auf dem Gelände des DRK ein Menschenkickerturnier aufgebaut, bei dem man auch spontan mitspielen kann. Auch ein Überschlagsimulator des Fahrsicherheitszentrums des ADAC ist vor Ort. Neben dem DRK stellen auch die Malteser, die DLRG, die Freiwillige Feuerwehr Haltern und das Technische Hilfswerk ihre Fahrzeuge aus und informieren über ihre Arbeit. Das Jugendrotkreuz ist unter anderem mit einer Teddyklinik dabei und sorgt mit weiteren Aktionen für Spiel und Spaß.

Beim DRK besteht die Möglichkeit, den ganzen Tag über Blut zu spenden. Die Rotkreuzler stellen außerdem ihre unterschiedlichen Einsatzgebiete vor. Der Aktionstag 112 an der Recklinghäuser Straße 30 beginnt um 10 und endet um 18 Uhr.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt