Unfall auf der B58 - Zwei Frauen werden bei Zusammenstoß verletzt

hzUnfall

Am Freitagabend ist es auf der Weseler Straße (B58) zu einem Unfall gekommen. Zwei Autos stießen im Einmündungsbereich der Granatstraße zusammen. Zwei Frauen wurden dabei leicht verletzt.

Haltern

, 30.05.2020, 14:42 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei einem Unfall am Freitagabend sind zwei Frauen leicht verletzt worden. Sie wurden zur Behandlung ins Sixtus-Hospital gebracht.

Was war passiert? Wie ein Sprecher der zuständigen Polizeiwache in Marl am Samstag auf Anfrage mitteilte, wollte eine 55-jährige Frau aus Bochum von der Granatstraße links auf die Weseler Straße (B58) abbiegen.

Vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht

Hierbei übersah sie jedoch ein aus Richtung Haltern kommendes Auto. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurde auch die Fahrerin des anderen Wagens, eine 47-jährige Frau aus Xanten, leicht verletzt. Beide wurden mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Die hinzugerufene Freiwillige Feuerwehr aus Lippramsdorf sicherte vor Ort die Unfallstelle und streute auslaufende Betriebsstoffe ab. Außerdem wurden die Fahrzeugbatterien abgeklemmt, wie die Feuerwehr auf ihrer Facebook-Seite mitteilte.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf insgesamt 10.000 Euro.

Lesen Sie jetzt