Bildergalerie

Unfall Dorstener Straße

Auf der Dorstener Straße in Haltern-Lippramsdorf prallte eine 60-Jährige aus Gelsenkirchen mit ihrem Pkw frontal gegen einen Straßenbaum. Sie wurde schwerverletzt mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.
25.06.2020
/
Feuerwehrkameraden aus Haltern und Lippramsdorf befreiten die schwerverletzte Frau aus den Fahrzeugtrümmern. Dazu mussten sie das Dach abschneiden.© Bludau
Die Hauptwache der Feuerwehr Haltern und die Löscheinheit Lippramsdorf waren am Unfallort.© Bludau
Bei dem Aufprall wurde der Wagen der Gelsenkirchenerin völlig zerstört.© Bludau
Aus ungeklärter Ursache kam die Autofahrerin ins Schleudern und prallte gegen einen Straßenbaum.© Bludau
Auf dem Weg von Dorsten nach Haltern verunglückte eine 60-Jährige in Lippramsdorf-Kusenhorst schwer.© Bludau
Nach dem schweren Unfall blieb die Dorstener Straße zweieinhalb Stunden gesperrt.© Bludau
Die Feuerwehr musste helfen, die Schwerverletzte aus dem Autowrack zu befreien.© Bludau
Die Autofahrerin wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Hubschrauber konnte direkt auf einem Feld an der Dorstener Straße landen.© Bludau