Fußgänger in Haltern von Auto angefahren und schwer verletzt

Redakteurin
An der Ecke Recklinghäuser Straße/Am Holzplatz wurde ein Fußgänger von einem Auto erfasst.
An der Ecke Recklinghäuser Straße/Am Holzplatz wurde ein Fußgänger von einem Auto erfasst. © Schlobohm
Lesezeit

An der Ecke Recklinghäuser Straße/Am Holzplatz ist am Freitagmorgen ein 43-jähriger Fußgänger von einem Auto angefahren und verletzt worden.

Der Unfall ereignete sich an der Ecke zwischen BMW-Niederlassung und Fressnapf. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei wollte eine 58-jährige Autofahrerin aus Haltern am See gegen 7.20 Uhr von der Recklinghäuser Straße nach links auf die Straße Am Holzplatz abbiegen. Dabei erfasste sie den 43-jährigen Fußgänger aus Herten. Dieser wollte gerade die Straße überqueren.

Ein Rettungswagen brachte den – nach Auskunft der Polizei – schwer verletzten Mann ins Krankenhaus. Sichtbarer Sachschaden entstand nicht.

Ob die Autofahrerin den Fußgänger in der Morgendämmerung bei Nieselregen übersehen hat, muss noch geklärt werden.

Das lesen andere

Regionales

FC Schalke 04

Borussia Dortmund