Polizei

Vorfahrt missachtet: Essener bei Autounfall in Haltern verletzt

Am Mittwoch hat es in Haltern geknallt. Ein junger Essener wurde bei einem Autounfall verletzt. Er musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.
Am Mittwoch wurde bei einem Unfall ein junger Halterner verletzt. © picture alliance/dpa/dpa-tmn

An der Kreuzung von Alte Ringstraße, Oderstraße und Eichendorffstraße gilt eigentlich rechts vor links. Ein 22-jähriger Essener hat sich daran allerdings nicht gehalten. Er stieß am Mittwoch gegen 17.30 Uhr an dieser Kreuzung mit einem 56-jährigen Autofahrer aus Dülmen zusammen.

Nach ersten Kenntnissen hatte der 22-Jährige mutmaßlich die Vorfahrt des 56-Jährigen missachtet, wie die Polizei erklärt. Das Auto des Esseners wurde bei dem Unfall so schwer beschädigt, dass es nicht mehr fahren konnte. Der Sachschaden wird auf 2000 Euro geschätzt.

Der mutmaßliche Verursacher wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren werden.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.