Strahlender Sonnenschein

Unfall und volle Parkplätze: In Haltern war am Wochenende viel los

Die meisten Halterner wollten die letzten Sonnentage des Jahres draußen genießen. Das hervorragende Wetter sorgte am Samstag und Sonntag in der Seestadt an vielen Orten für reichlich Trubel.
Rund um den Stausee waren alle Parkplätze belegt. © www.blossey.eu

Tiefblauer Himmel, strahlender Sonnenschein und eine erfrischende Brise spätsommerlicher Wind: Ausflugsfreudige versammelten sich am Wochenende (4. und 5. September) an verschiedenen Stellen in Haltern. Größtenteils herrschte dabei eine ausgelassene und fröhliche Stimmung. Das erhöhte Menschenaufkommen sorgte allerdings auch für Probleme.

Unfall am Flaesheimer Damm mit einer leichtverletzten Person

So waren rund um den Stausee alle Parkplätze belegt. Die Ausflügler mussten also teilweise einen längeren Fußmarsch über sich ergehen lassen. Zum Glück gab es trotz der vielen Erholungssuchenden keine größeren Unfälle in Haltern.

Ein kleinerer ereignete sich am Flaesheimer Damm: Gegen 14 Uhr am Sonntag hatte es gekracht. Wie die Polizei mitteilte, wurde eine Person dabei leicht verletzt.

Ansonsten genossen die Besucher einen Themen-Flohmarkt auf dem Alten Markt und im Galen-Park. Bei strahlendem Sonnenschein herrschte ein dauerhaftes Treiben, ohne dass es aber zu voll wurde.

Gleiches war auch in den Cafés der Seestadt zu beobachten. Das fantastische Wetter schien viele Halterner und Gäste zu motivieren, ein Stück Kuchen mit Heißgetränk oder eine kühle Erfrischung im Freien einzunehmen.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.