„Uns schickt der Himmel“ – eine einladende Bulli-Tour durch Haltern

Ein orangeroter Bulli, auf dem inmitten weißer Wolken der Schriftzug „Uns schickt der Himmel“ prangt, wird demnächst für zwei Wochen an den verschiedensten Orten unserer Stadt zu sehen sein.
Mit diesem Bulli gehen Ehren- und Hauptamtliche von Caritasverband und Gemeinde St. Sixtus auf Tour durch Haltern. Dr. Reinhild Tuschewitzki, David Schütz und Georg Kleemann laden herzlich zu einem Besuch ein. © St. Sixtus

Ein großer orangeroter Bulli geht mit dem Titel „Uns schickt der Himmel“ auf Tour durch Haltern. „Wir möchten als Kirche und Caritas einmal dort sein, wo uns die Menschen normalerweise nicht erwarten: auf dem Spielplatz oder am Einkaufszentrum zum Beispiel“, erläutert David Schütz vom Caritasverband Ostvest, der gemeinsam mit Georg Kleemann, Pastoralreferent der Pfarrei St. Sixtus, das Projekt organisiert.

„Es geht uns ganz einfach darum, mit den verschiedenen Menschen in Kontakt zu kommen und ihnen zuzuhören: Was sind ihre Themen und Probleme? Was sind ihre Wünsche? Und was erwarten sie vielleicht von Kirche oder Caritas?“, fährt Schütz fort und verrät: „Neben unserem offenen Ohr wird es natürlich auch immer noch etwas mehr im Angebot geben, angefangen von einer Tasse Kaffee bis hin zu kleinen Aktionen für Kinder.“

Vom 12. bis 24. Juni Begegnungen und Gespräche

„Wir hoffen auf viele spannende Begegnungen und Gespräche“, ergänzt Georg Kleemann. Er freut sich, dass sich die Pandemielage vor Ort inzwischen so entspannt hat, dass diese Aktion überhaupt durchgeführt werden kann. „Trotzdem werden wir natürlich weiterhin auf alle Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen achten“, so Kleemann.

Insgesamt etwa 50 Personen aus der katholischen Pfarrei und den Gruppen der Caritas werden vom 12. bis zum 24. Juni an verschiedenen Standorten im Einsatz sein. Los geht es am Wochenende auf dem Dachsbergspielplatz in Flaesheim (am Samstag) und auf dem Wasserspielplatz am See (am Sonntag, jeweils 14 bis 18 Uhr). Am Montag steht der Bulli dann zur Mittagszeit an der Kita in Hamm-Bossendorf. Und für den Montagnachmittag hat sich die Gruppe in Hullern etwas Besonderes ausgedacht: Ab 15.30 Uhr wird dort mit allen Besucherinnen und Besuchern des Bullis eine bunte Bienenwiese am Kirchplatz eingesät.

Haltern am Abend

Täglich um 19:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.