Die Polizei stellte das gestohlene Fahrzeug sicher, es blieb während der Verfolgungsjagd unversehrt.
Die Polizei stellte das gestohlene Fahrzeug sicher, es blieb während der Verfolgungsjagd unversehrt. © Bludau
Autodiebstahl

Verfolgungsjagd in Haltern nach Autodiebstahl: Täter aus Dorsten ist psychisch krank

Nach einer Verfolgungsjagd zwischen Hervest, Wulfen und Lippramsdorf konnte die Polizei einen Autodieb festnehmen. Bei dem Täter handelt sich um einen jungen Mann aus Dorsten.

Eingekeilt zwischen zwei Einsatzwagen der Polizei hatte ein Autodieb am Nachmittag des 20. Septembers keine Fluchtmöglichkeit mehr: Nach einer Verfolgungsjagd zwischen Hervest, Wulfen und Lippramsdorf nahmen die Beamten ihn fest. Das gestohlene Fahrzeug, ein VW-Transporter, ließen sie abschleppen und sicherstellen.

Transporter geht zurück zu seinem Besitzer

Über die Autorin
Redakteurin
Haltern am See ist für mich Heimat. Hier lebe ich gern und hier arbeite ich gern: Als Redakteurin interessieren mich die Menschen mit ihren spannenden Lebensgeschichten sowie ebenso das gesellschaftliche und politische Geschehen, das nicht nur um Haltern kreist, sondern vielfach auch weltwärts gerichtet ist.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.