Kriterien für Vergabe von Stadt-Grundstücken im Nesberg Kinderzahl und Ehrenamt zählen

Redakteurin
Bauarbeiter am Dachstuhl eines Hauses
Die städtischen Grundstücke im Halterner Baugebiet Zum Nesberg sollen nur an bestimmte Bewerber abgegeben werden. © picture alliance / Jens Büttner
Lesezeit

Grüne: „Chance vertan“

„Stadt behält Kontrolle“