Freiwilliges Soziales Jahr

Videos und Jugendarbeit: Halterner Sixtus-Pfarrei sucht neue FSJler

Für Niklas Rehme und Jannis Nelke geht das Freiwillige Soziale Jahr in St. Sixtus zu Ende. Sie waren unter anderem für die Videogottesdienste verantwortlich. Nun werden Nachfolger gesucht.
Die FSJ’ler Niklas Rehme (li.) und Jannis Nelke (re.) beim Dreh für einen Youtube-Gottesdienst aus der Lambertuskirche in Lippramsdorf. © privat

Mit wenigen Handgriffen sind Scheinwerfer und Kamerastative aufgebaut – und schon kann es mit dem Videodreh losgehen. Für Niklas Rehme und Jannis Nelke ist diese Arbeit schon seit Monaten zur Routine geworden. Die beiden absolvieren in der Pfarrei St. Sixtus ihr Freiwilliges Soziales Jahr und sind unter anderem für die wöchentlichen Videogottesdienste verantwortlich.

„Unser ganzes digitales Programm, zum Beispiel auch der Livestream zu Ostern, wäre ohne die beiden FSJ’ler in diesem Umfang nicht möglich“, berichtet Pastoralreferent Georg Kleemann und fügt hinzu: „Dabei sind gerade diese Formate so wichtig, um die Menschen in den Zeiten der Pandemie zu erreichen – und ebenso in der Zeit danach!“

Ein verlässliches Angebot für Kinder unterbreitet

Auch für den Neustart der Offenen Kinder- und Jugendarbeit im Pfarrheim St. Laurentius in der Augustusstraße war die Unterstützung durch die beiden jungen Erwachsenen maßgeblich. „Seit dem vergangenem Herbst konnten wir ein verlässliches und regelmäßig genutztes Angebot für Kinder machen“, erklärt Kleemann. Derzeit ist der Kinder- und Jugendtreff im Pfarrheim zwar wieder coronabedingt geschlossen, aber Kleemann ist sich sicher, dass die Nachfrage wieder da ist, sobald eine Öffnung wieder möglich ist.

Für Jannis und Niklas geht ihre Zeit in St. Sixtus im Juli zu Ende. Für die Zeit danach sucht die Pfarrei zwei Menschen mit Interesse an einem Freiwilligen Sozialen Jahr. „Wir möchten gerne fortsetzen, was wir bislang aufgebaut haben“, sagt Kleemann und ist sich sicher: „Ein FSJ bei uns bietet einen interessanten Einblick in die vielfältigen Bereiche einer Pfarrei und auch viel Freiraum für eigene kreative Ideen.“

Weitere Infos: www.fsj.st-sixtus.de oder georg.kleemann@st-sixtus.de, Tel.: 02364/ 9236-751.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.