Schnelles Internet

Vodafone plant den flächendeckenden Ausbau von 5G in Haltern am See

Der Mobilfunkanbieter Vodafone will alle besiedelten Gebiete in Haltern durch einen Ausbau seiner Infrastruktur mit 5G versorgen. Das könnte für die Kunden schnelleres Internet bedeuten.
Vodafone baut das 5G Netz in Haltern weiter aus. © dpa

Der Mobilfunkanbieter Vodafone hat sich das Ziel gesetzt, Haltern am See bis Mitte 2022 an das 5G-Netz anzuschließen.

Dafür wird Vodafone zunächst die bereits vorhandene Mobilfunk-Infrastruktur weitgehend aufwerten und seine 5G-Antennen zunächst an den 17 bestehenden Mobilfunkstationen in Haltern am See anbringen.

5G bietet Vorteile gegenüber LTE

Insgesamt betreibt Vodafone 162 Mobilfunkstationen im Kreis Recklinghausen. Diese befinden sich unter anderem an Masten, Aussichtstürmen, Kirchtürmen sowie auf den Dächern von Rathäusern, Bürogebäuden und Wohnhäusern.

5G deckt beim mobilen Datenverkehr alle Vorteile der mobilen Breitbandtechnologie LTE ab – das allerdings mit deutlich höherer Geschwindigkeit.

Die Kunden können im Internet surfen und mobile Datendienste nutzen. So können zum Beispiel HD-Filme schnell heruntergeladen, Videos in HD-Qualität geschaut und große Events aus Sport und Kultur im Live-Stream verfolgt werden.

Zwei Stationen sind in Haltern bereits in Betrieb

Die ersten beiden 5G-Stationen hat Vodafone in Haltern am See bereits in Betrieb genommen. Diese befinden sich zum einen an der Münsterstraße und zum anderen an der Schmiedestraße in Hullern.

An dem Vodafone-Standort Münsterstraße sollen bis Mitte 2022 zusätzliche Antennen installiert werden, um die 5G-Kapazitäten zu erhöhen. Bis Mitte nächsten Jahres sollen laut Pressemitteilung alle besiedelten Gebiete in Haltern an das 5G-Netz angeschlossen sein.

Aber: Um das schnellere Internet von Vodafone in Zukunft nutzen zu können, benötigen Verbraucher neben einem 5G-Endgerät auch einen aktuellen Laufzeitvertrag von Vodafone.

Neben den 5G-Stationen plant Vodafone außerdem einen LTE-Neubaustandort in

Haltern am See.

Haltern am Abend

Täglich um 19:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt