Neues Fahrgastschiff

Von Hallalux oder MS Aliso – Diese Namen schlagen die Halterner bisher vor

Die Stadtwerke Haltern und die Halterner Zeitung suchen gemeinsam nach einem Namen für das neue Fahrgastschiff auf dem Halterner Stausee. Die ersten Vorschläge haben uns bereits erreicht.
Wie könnte das neue Fahrgastschiff auf dem Stausee heißen? Die Leserinnen und Leser der Halterner Zeitung können Vorschläge einreichen. © Stadtwerke Haltern

Die Halterner sind sehr kreativ und zeigen einmal mehr, wie ihnen ihre Heimat am Herzen liegt. Denn seit unserem Aufruf Ende Dezember, einen Namen für das neue Fahrgastschiff der Stadtwerke Haltern auf dem Stausee einzureichen, sind schon über 150 Vorschläge bei uns eingegangen. Einige stellen wir an dieser Stelle schon vor – auch wenn die Aktion noch läuft.

Besonders überraschend sind Wortneuschöpfungen. So schlägt eine Halternerin den Namen „Hallalux“ vor: „HAL für Haltern, HALLA für Hallo und Willkommen und LUX für die Herkunft aus der Lux Werft und Assoziation mit luxuriösem, fortschrittlichem Flair“, schreibt sie als Erklärung zu dem kreativen Namen. Interessant ist auch der Vorschlag „Fagaschi“. Das steht für „FAhrGAstSCHIff“, schreibt uns eine andere Leserin. Eine Abkürzung ist dagegen „HASE“ – diese steht für Haltern am See elektrisch.

Die Tierwelt als Ideengeber

Beliebt sind auch Namen mit Verweis auf die Geschichte Halterns: Von den Römern mit Namen wie Victoria, Fortuna, Lupia oder MS Aliso bis zur neueren Geschichte mit „Seestern“ oder „Overrath“ als Erinnerung an den Overrather Hof.

Viele Leserinnen und Leser bedienen sich an der Tierwelt als Ideengeber: Wasserhuhn 1, Schwan, Wasserratte, Seeadler, Steverschwan, Albatros oder Seemöwe sind nur einige Beispiele.

Vorschläge noch bis Sonntag einreichen

Apropos Möwe: Vielen wünschen sich, dass der Name beibehalten wird. Andere schlagen Möwe II vor oder haben sich zum Beispiel Möw-E als Anlehnung an den neuen elektrischen Antrieb des neuen Schiffes ausgedacht. Welcher Name letztendlich auf dem Boot zu lesen sein wird, entscheidet aber eine Jury.

Weitere Vorschläge können noch bis Sonntag (16. Januar), 23.59 Uhr, eingereicht werden per E-Mail an redaktion@halternerzeitung.de. Vergessen Sie Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer nicht! Denn unter allen Einsendern verlosen die Stadtwerke Haltern in Kooperation mit der Halterner Zeitung dreimal zwei Teilnahmen an der Schiffstaufe mit anschließender Jungfernfahrt und Catering. Diese findet im Sommer statt. Die genauen Teilnahmebedingungen können auf der Internetseite der Stadtwerke Haltern unter www.stadtwerke-haltern.de nachgelesen werden.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.