Falsches Parken in Sythen
Das Parken am Straßenrand wäre erlaubt. Viele Pkw-Fahrer stellen ihr Fahrzeug aber teilweise auf dem Bürgersteig ab und gefährden so Radfahrer und Fußgänger. © Silvia Wiethoff
Falsches Parken

Vor der Postagentur in Sythen: Parken auf dem Gehsteig kann teuer werden

Das Parken am Straßenrand vor der Postagentur am Hellweg in Sythen ist erlaubt. Wer sein Fahrzeug aber teilweise auf den Gehsteig stellt, kassiert womöglich ein Verwarngeld der Stadt.

55 Euro für ein Knöllchen wegen falschen Parkens zu bezahlen, tut ganz schön weh. Das ist besonders dann der Fall, wenn die Kontrollen des Ordnungsamtes Haltern für Verkehrsteilnehmer überraschend kamen.

Ordnungsamt Haltern hat mehrfach in Sythen kontrolliert

Über die Autorin
Redakteurin
Jeder Mensch hat eine Geschichte zu erzählen und hinter jeder Zahl steckt eine ganze Welt. Das macht den Journalismus für mich so spannend. Mein Alltag im Lokalen ist voller Begegnungen und manchmal Überraschungen. Gibt es etwas Schöneres?
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.