Nachrichten sollten nicht unbedacht über soziale Medien weitergegeben werden.
Nachrichten sollten nicht unbedacht über soziale Medien weitergegeben werden. © picture alliance/dpa
Facebook

Vorsicht bei Hinweisen auf verdächtige Personen in sozialen Medien

In einer Halterner Facebook-Gruppe warnte ein Mitglied vor Einbrechern und einem verdächtigen Fahrzeug. Die Polizei rät davon ab, den Weg über soziale Medien zu suchen.

In der Facebook-Gruppe Haltern am See wurde folgender Post veröffentlicht: „Verdächtiges Auto – Silberner BMW mit Stuttgarter Kennzeichen!

Werkzeug aus einem Rohbau gestohlen

Am besten das Kennzeichen eines Fahrzeugs aufschreiben

Über die Autorin
Redakteurin
Jeder Mensch hat eine Geschichte zu erzählen und hinter jeder Zahl steckt eine ganze Welt. Das macht den Journalismus für mich so spannend. Mein Alltag im Lokalen ist voller Begegnungen und manchmal Überraschungen. Gibt es etwas Schöneres?
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.