RVR-Ranger Jürgen Grewer beim Anbringen einer Nisthilfe.
RVR-Ranger Jürgen Grewer beim Anbringen einer Nisthilfe. © Daniel Winkelkotte
Mit Video

Waldschutz in der Haard: RVR-Ranger bringen restaurierte Nistkästen an

Die Ranger des RVR-Eigenbetriebs Ruhr Grün tauschen in der Haard zahlreiche Nistkästen aus. Alte Nisthilfen sind dafür überarbeitet worden. Sie wurden gesäubert und frisch gestrichen.

Wälder sind in unserer Heimat die vogelartenreichsten Ökosysteme. Von den rund 250 in Deutschland regelmäßig brütenden Vogelarten ist fast die Hälfte an Wälder gebunden. 75 Arten davon gelten im engeren Sinne als Waldvögel. „Sie zu schützen und damit die Artenvielfalt der Vogelwelt zu erhalten, ist eine wichtige Aufgabe“, sagt Marc Fischer.

1000 Nistkästen im Verbandsgebiet des RVR

Bruthilfe für Vögel im Frühjahr

Über den Autor
Redaktion Haltern
1982 in Haltern geboren. Nach Stationen beim NRW-Lokalfunk, beim Regionalfernsehen und bei der BILD-Zeitung Westfalen 2010 das Studium im Bereich Journalismus & PR an der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen erfolgreich beendet. Sportlich eher schwarz-gelb als blau-weiß orientiert. Waschechter Lokalpatriot und leidenschaftlicher Angler. Motto: Eine demokratische Öffentlichkeit braucht guten Journalismus.
Zur Autorenseite
Daniel Winkelkotte

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.