Was am Donnerstag in Haltern wichtig ist: Giftiges Gas im Haus, Raubüberfall in Haltern

Haltern kompakt

Ein Halterner misst in seinem Haus das giftige Edelgas Radon. Das kann Lugenkrebs verursachen. Und: Am frühen Mittwochmorgen überfielen Täter einen 21-jährigen Halterner mit einem Messer.

21.11.2019, 05:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was am Donnerstag in Haltern wichtig ist: Giftiges Gas im Haus, Raubüberfall in Haltern

Drei unbekannte Täter haben am Mittwochmorgen einen Halterner ausgeraubt, nachdem sie ihn mit einem Messer bedroht haben. © picture alliance / dpa

Das sollten Sie wissen:


  • Er war am frühen Mittwochmorgen im Halterner Bahnhof unterwegs, als ein 21-Jähriger aus Haltern von drei Tätern mit einem Messer bedroht und ausgeraubt wurde. Die Polizei sucht Zeugen.






Das Wetter:

  • Der Donnerstag in Haltern ist bewölkt, zum Abend hin muss mit Regen gerechnet werden. 5 bis 0 Grad.

Das können Sie in Haltern und Umgebung unternehmen:

  • NABU Haltern // Kindertreff // NABU Garten am Schultenbusch gegenüber Hausnr. 5, Haltern, 17 Uhr


  • Haltern am See lacht // Moderation: Freddy Allerdisse // Lea-Drüppel-Theater, Zaunstr. 2, 20 Uhr


  • Ausstellung: Überlebende des Holocaust bis 24.11.2019 Paul-Gerhardt-Haus, Reinhard-Freericks-Str. 17, 8–18 Uhr // 16 Uhr Ausstellungsführung


Hier wird geblitzt:

  • Der Kreis Recklinghausen hat für den heutigen Donnerstag (21. November) keine Blitzerstandorte bekannt gegeben. Messungen sind aber auch ohne Ankündigung jederzeit möglich.


So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Haltern aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt