Was am Mittwoch in Haltern wichtig ist: Impfungen und Maskenverweigerer

Haltern kompakt

Im Seniorenzentrum Kahrstege wurden am Dienstag die ersten Bewohner gegen Corona geimpft. In der Innenstadt haben derweil Maskenverweigerer und ein Pianist die Polizei beschäftigt.

Haltern

, 06.01.2021, 05:05 Uhr / Lesedauer: 2 min
Im Seniorenzentrum Kahrstege wurden am Dienstag die ersten Bewohner gegen Corona geimpft.

Im Seniorenzentrum Kahrstege wurden am Dienstag die ersten Bewohner gegen Corona geimpft. © ASB/Martin von Berswordt-Wallrabe

Das sollten Sie wissen:

Lokalsport:

Das Wetter:

In Haltern am See kann sich am Morgen die Sonne nicht durchsetzen und es bleibt bedeckt und die Temperatur liegt bei 0°C. Darüber hinaus schneit es am Nachmittag und am Abend bei Temperaturen von 0 bis 1°C. Nachts fällt Schnee bei einer Temperatur von 0°C. Böen können Geschwindigkeiten zwischen 17 und 24 km/h erreichen.

Das können Sie am Mittwoch in Haltern unternehmen:

Hinweis: Aufgrund des Corona-Virus sind derzeit viele öffentliche Veranstaltungen draußen und in geschlossenen Räumen abgesagt oder verschoben.

Hier wird am Mittwoch in Haltern geblitzt:

Der Kreis Recklinghausen hat für den heutigen Mittwoch (6. Januar) keine Blitzerstandorte bekannt gegeben. Mit nicht angekündigten Messungen muss allerdings jederzeit gerechnet werden.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Haltern aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Die Zahl der aktuell Infizierten im Kreis ist am Dienstag um 255 auf 16.876 gesunken. Allerdings wurden 23 neue Todesfälle gemeldet. In Haltern hält sich der Inzidenzwert weiter bei 26,4. In der Seestadt Von Ingrid Wielens, Silvia Wiethoff, Ilka Bärwald

Lesen Sie jetzt