Was am Mittwoch in Haltern wichtig ist: Mehrfache Vergewaltigung nach Raubüberfall in Haltern

Haltern kompakt

Er soll eine Tankstelle in Haltern überfallen und kurz danach seinen Neffen in einem Hotel mehrfach vergewaltigt haben. Seit Dienstag steht ein vorbestrafter Sexualstraftäter vor Gericht.

30.10.2019, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was am Mittwoch in Haltern wichtig ist: Mehrfache Vergewaltigung nach Raubüberfall in Haltern

Bei Regen wird es zurzeit noch rutschig auf der Behelfsbrücke am Bahnhof. © Klaus Möllers

Das sollten Sie wissen:

  • Ein Mann soll seinen erwachsenen Neffen in einer Nacht im Mai mehrfach vergewaltigt haben. Zuvor soll er zudem eine Tankstelle in Haltern überfallen haben. Nun steht er vor Gericht. (HZ+)


  • Das Josefshaus am Richthof 18 in Haltern am See verwandelt sich an einem Wochenende im November wieder in einen Escape Room. Ein Thema ist neu dabei.




Das Wetter:

  • Der Mittwoch in Haltern wird sonnig, dabei wird es mit 10 bis 3 Grad allerdings kalt. Mit Regen ist heute nicht zu rechnen.


Das können Sie in Haltern und Umgebung unternehmen:

  • Lieselotte lauert // Alexander Steffensmeier liest aus seinem Bilderbuch, ab 4 J. // Stadtbücherei, Lavesumer Str. 1g, 15.30 Uhr


  • Außer Atem – Tour de Force // Werke von Bach, Eggert, Wajsar für Blockflöte & Cembalo, mit Paula Pinn & Anna Kiskachi // Römermuseum, Weseler Str. 100, 20 Uhr


  • 100 Jahre Frauenwahlrecht: Ausstellung in der Stadtbücherei, Lavesumer Straße 1g, 9 bis 12.30 Uhr und 14.30 bis 18 Uhr


  • Dr. Egon Baumeister: Lebensspuren, bis 15. November, Malereien Altes Rathaus, Markt 1, 8.30–17.30 Uhr


Hier wird geblitzt:

  • Der Kreis Recklinghausen hat für den heutigen Mittwoch (30. Oktober) keine Blitzerstandorte bekannt gegeben. Unangekündigte Messungen sind natürlich jederzeit möglich.


So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Haltern aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt