Was am Mittwoch in Haltern wichtig ist: Neue Windräder und ein Comeback

Haltern kompakt

Bei der Stadt liegen die Pläne für weitere Windräder aus, eine besondere Anlage soll ein weiteres Fischsterben verhindern und ein Fußballer kehrte nach über 350 Tagen auf den Platz zurück.

Haltern

, 12.08.2020, 05:05 Uhr / Lesedauer: 2 min
In Haltern könnte es bald weitere Windräder geben.

In Haltern könnte es bald weitere Windräder geben. © Holger Steffe (Archiv)

Das sollten Sie wissen:


Lokalsport:

Das Wetter:

  • Es bleibt so heiß. Bis zu 32 Grad werden es heute, am frühen Mittag könnte es einmal kurz und heftig regnen. Ansonsten soll es trocken bleiben. Erst gegen 22 Uhr kühlt es langsam ab - allerdings nur auf rund 23 Grad.

Das können Sie in Haltern und Umgebung unternehmen:

  • Ständige Sammlung, Römermuseum, Weseler Str. 100, 9–17 Uhr
  • Bei dem tollen Wetter bietet sich eine Fahrradtour an. Vielleicht mal etwas tiefer im Ruhrgebiet. Unser Kollege Oliver Vomerich ist mit seinem Rad quer durch Dortmund gefahren - zwischen Naturidyll und Strukturwandel. (HZ+)

Hinweis: Aufgrund des Corona-Virus sind derzeit viele öffentliche Veranstaltungen draußen und in geschlossenen Räumen abgesagt oder verschoben.

Hier wird heute in Haltern geblitzt:

Der Kreis Recklinghausen hat für den heutigen Mittwoch keine Blitzerstandorte bekannt gegeben.

Nicht angekündigte Messungen sind jederzeit möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Haltern aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt