Was am Mittwoch in Haltern wichtig ist: Wohncontainer sind weg, Fischsterben, Peta-Vorwurf

Haltern kompakt

Seit September 2015 dienten sie als Wohnraum für Geflüchete, nun sind die Container an der Annabergstraße weg. Dort könnte in wenigen Jahren neuer Wohnraum entstehen.

04.09.2019, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was am Mittwoch in Haltern wichtig ist: Wohncontainer sind weg, Fischsterben, Peta-Vorwurf

Dieses Foto entstand auf dem Prickings-Hof. Peta wirft dem Betrieb vor, Tiere geqäult zu haben. © Kevin Kindel

Das sollten Sie wissen:





Das Wetter:

  • Der Mittwoch in Haltern ist bewölkt, es wird zwischen 20 und 14 Grad warm. Ab dem Mittag regnet es. Dabei kommen auch Windböen auf.


Das können Sie in Haltern und Umgebung unternehmen:


  • Das DRK Familienzentrum feiert am Samstag (7. September) sein 25-jähriges Bestehen mit einem kleinen Fest ab 15 Uhr in der Einrichtung am Kuhlenweg 30 in Sythen.


Hier wird geblitzt:

  • Der Kreis Recklinghausen hat für den heutigen Mittwoch (4. September) folgende Blitzerstandorte bekannt gegeben: Zum Silverberg, Holtwicker Straße, Arminiusstraße, Marler Straße, Hennewiger Weg. Weitere unangekündigte Messungen sind jederzeit möglich.


So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Haltern aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt