Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren nutzen diverse Medien im Durchschnitt täglich 177 Minuten, darunter TV, Internet, Konsole und wie hier das Smartphone.
Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren nutzen diverse Medien im Durchschnitt täglich 177 Minuten, darunter TV, Internet, Konsole und wie hier das Smartphone. © picture alliance/dpa
Internetsucht-Sprechstunde

Wenn das Kind internetsüchtig ist – LWL-Haardklinik bietet Hilfe an

Computersucht ist als Krankheit bei Kindern und Jugendlichen längst anerkannt. In Corona-Zeiten steigt ihr Medienkonsum noch. Ein neues Therapieangebot der Haardklinik soll nun gegensteuern.

Im virtuellen Raum ist es einfach, Freundschaften zu schließen, Anerkennung zu finden, Krisen heldenhaft zu bewältigen, Langeweile zu kompensieren oder einfach zu zocken, um Anspannung abzubauen. Jemand anders, beliebt, zu sein. Jemand, der Konflikte nicht mit eigenen Strategien lösen muss, sondern dank vorgegebener Spielregeln weiß, wo es langgeht. Der unglaubliches Inselwissen ansammeln kann – über Gott und die Welt.

Nutzung von Medien in Zahlen

Eltern sollen auf Alarmzeichen achten

Der totale Verzicht ist nicht machbar

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Zugezogen aus dem hohe Norden und geblieben – schon während des Journalistik-Studiums in Dortmund in die Schönheit des Ruhrgebiets ebenso verliebt wie in den Vater der gemeinsame kleinen Tochter. Deshalb: Nie wieder weg hier. Seit über 20 Jahren inzwischen freiberuflich für das Medienhaus Bauer und die Ruhr Nachrichten unterwegs – vor allem in Sachen Freizeit, Kultur und Gesundheit. Wichtiges Anliegen: Medizinische Themen gut und verständlich zu erklären.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.