Der Naturlehrpfad der Bäckerzunft soll die Entstehung von Brot und Brötchen erklären
Der Naturlehrpfad der Bäckerzunft soll die Entstehung von Brot und Brötchen erklären. © Antje Bücker
Für Kinder

Wie aus Korn Brot wird: Lehrpfad der Bäckerzunft in der Haard eröffnet

Bäckermeister Berthold Brinkert sowie Berufskollegen und Landwirte haben in Flaesheim einen Lehrpfad entwickelt. Dieser soll die Entstehung von Backwaren erklären - von Aussaat bis zum Brot.

Handwerk hat bekanntlich goldenen Boden und das Bäckerhandwerk zudem einen besonders fruchtbaren. Wie Brot und Brötchen vom Acker auf den Teller kommen, können Spaziergänger, Schüler und Kindergartenkinder nun anschaulich unter freiem Himmel erleben. Am Samstag (24. April) wurde der Naturlehrpfad der Bäckerzunft, der sich in Flaesheim zwischen Waldspielplatz und Meiler befindet, eingeweiht.

Werdegang des Brotes

„Regionalität zählt mehr als Bio“

Naturlehrpfad als regionale Co-Produktion

Stilecht mit Roggenkornbrand angestoßen

Über die Autorin
Redaktionsassistenz
Journalistin und Fotografin wollte ich schon während der Schulzeit werden. Trotzdem bin ich erst nach vielen Umwegen zur Zeitung gekommen. Die Berichterstattung über die Ereignisse in der großen weiten Welt haben meinen Horizont erweitert, der Lokaljournalismus meinen Blick auf die wesentlichen Dinge vor der eigenen Haustür.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.