Wie das Osterfeuer am Lippspieker entstanden ist

Video

Es gab viele große Osterfeuer in Haltern an diesem Wochenende. Eines von ihnen brannte am Lippspieker. Die Katholisch Junge Gemeinde St. Sixtus (KJG) hat es organisiert. Wir durften nicht nur beim Abbrennen des Feuer dabei sein, sondern auch bei den Vorbereitungen.

HALTERN

06.04.2015, 19:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wie das Osterfeuer am Lippspieker entstanden ist

"Unser Osterfeuer ist das Beste, weil wir zentral gelegen sind. Unser Osterfeuer ist sehr groß, sicherlich eines der Größten in Haltern, wenn nicht sogar das Größte. Hier wird noch alles per Hand gemacht. Zudem wird mit den Einnahmen die Jugend des KJG unterstützt. Für uns ist das Osterfeuer immer eines der größten Highlights im Jahr", so Malte Bather, Leitung Organisationsteam Osterfeuer KJG St. Sixtus.

Lesen Sie jetzt