Windböe bläst Baum um Rekener Straße am Ketteler Hof vorübergehend gesperrt

Redakteurin
Die Rekener Straße zwischen dem Ketteler Hof und der Kreuzung Granatstraße
Auf der Rekener Straße zwischen dem Ketteler Hof und der Kreuzung Granatstraße hat ein umgestürzter Baum die Fahrbahn blockiert. © Jürgen Wolter
Lesezeit

Mit Motorsägen rückte am Mittwochvormittag die Halterner Feuerwehr aus. Der Einsatz ging Richtung Lavesum. Auf der Rekener Straße zwischen Ketteler Hof und Granatstraße hatte eine Windböe einen Baum zum Umsturz gebracht. Verletzt wurde dabei zum Glück niemand.

Gut eine halbe Stunde hatten die Feuerwehrleute mit dem „großen Baum“, wie es hieß, zu tun. Die gesamte riesige Krone lag auf der Straße und musste zerlegt werden, teilte die Feuerwehr später mit.

Vielbefahrene Straße

Beide Fahrspuren blieben während der Arbeiten komplett gesperrt, erklärte ein Sprecher der Feuerwehr auf Anfrage. Vorübergehend ging auf der viel befahrenen Verbindungsstraße zwischen Klein Reken und Lavesum nichts.

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin