Zirkus Ratzfatz zeigt seit 25 Jahren Jonglage, Akrobatik und Co. - auch in Haltern

30. Mai bis 1. Juni

Dieses Jahr ist für den Zirkus Ratzfatz ein besonderes Jahr. Wenn die Akteure aber vom 30. Mai bis 1. Juni am Dülmener See ihr Programm zeigen, ist es ein bisschen so wie immer.

Haltern

, 28.05.2019, 12:24 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zirkus Ratzfatz zeigt seit 25 Jahren Jonglage, Akrobatik und Co. - auch in Haltern

Der Zirkus RatzFatz begeistert mit verschiedenen Nummern. © privat

25 Jahre gibt es den Kinder- und Jugendzirkus Ratzfatz bereits. Und der Saisonauftakt - auch das ist mittlerweile Tradition - findet am Dülmener See zwischen Sythen und Hausdülmen statt. So auch in 2019: Von Donnerstag bis Samstag (30. Mai bis 1. Juni) wird ein akrobatisches, magisches und spannendes Programm geboten.

Jonglage, Einradfahren, Akrobatik, Cheerleading und Zauberei

„Einige Gäste haben sich den Termin schon ewig im Kalender eingetragen“, weiß Arne Tilgen, Vorsitzender des Zirkus Ratzfatz. An allen drei Abenden bietet das Zirkus-Team aus 50 bis 70 aktiven Kindern eine rund 90-minütige Showvorführung. Jonglage, Einradfahren, Akrobatik, Cheerleading und Zaubern sind dabei nur einige Nummern, die die Akteure auf die Bühne bringen.

Zirkus Ratzfatz zeigt seit 25 Jahren Jonglage, Akrobatik und Co. - auch in Haltern

Auch Cheerleading wird auf der Bühne im Freizeitpark Fischer gezeigt. © privat

Für den Zirkus steht dieses Jahr ganz unter dem Zeichen des Nachwuchses. „Nach der letzten Spielzeit haben uns 12 Jugendliche verlassen. Das ist schon eine ganz schöne Hausnummer“, erklärt Arne Tilgen. Nun müssen die neuen Artisten erstmal eingearbeitet werden. Bei den Shows in Haltern haben sie ihre erste Bewährungsprobe.

25 Jahre Zirkus Ratzfatz

Doch die Auftritte am Dülmener See sind nicht nur der Auftakt für den Nachwuchs, sondern für alle in ein besonderes Jahr. Seit 25 Jahren spielen Kinder und Jugendliche in Zirkus Ratzfatz auf vielen Bühnen. „Wir freuen uns da sehr drüber, das ist ja irgendwie auch ein Qualitätsmerkmal“, erzählt Arne Tilgen.

Doch eine große Geburtstagssause wird es am Dülmener See trotzdem nicht geben: „Von unseren Artisten ist ja keiner so lange dabei. Wir werden da vielleicht zwischendurch mal kurz drauf eingehen, aber eigentlich wollen wir in die Zukunft schauen, nicht in die Vergangenheit.“

Von Donnerstag bis Samstag (30. Mai bis 1. Juni) tritt der Kinder- und Jugendzirkus Ratzfatz jeden Tag um 19.30 Uhr auf. Donnerstag wird es eine gemischte Show geben. Freitag und Samstag gibt es neben der normalen Auftritte eine Feuershow. Der Eintritt ist kostenlos.
Lesen Sie jetzt