„Zu Hause in“: Jetzt Chance auf 250 Euro Weihnachtsgeld sichern

Sticker-Aktion

Im Oktober konnten sich zahlreiche Autobesitzer über 25-Euro-Stadtgutscheine freuen. Jetzt geht es um den Hauptpreis: Am 7. Dezember können Sie 250 Euro Weihnachtsgeld gewinnen.

Haltern

, 01.11.2019, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
„Zu Hause in“: Jetzt Chance auf 250 Euro Weihnachtsgeld sichern

Kleben Sie den Sticker auf das Heck Ihres Autos und gewinnen Sie. © Kevin Kindel

Ob Haltern, Lavesum, Hullern, Bossendorf, Sythen, Lippramsdorf, Holtwick oder Flaesheim: Den ganzen Oktober über haben Autobesitzer in Haltern ihre Liebe zu ihrem Ortsteil mit unseren „Zu Hause in“-Stickern zum Ausdruck gebracht.

Doch die Chance auf einen Gewinn ist noch nicht vorbei: Kleben Sie jetzt noch Ihren Sticker auf Ihr Auto und sichern Sie sich die Chance auf den Hauptpreis - 250 Euro Weihnachtsgeld. Den Gewinner geben wir am 7. Dezember bekannt.

So nehmen Sie an dem Gewinnspiel teil

  • Bringen Sie den Aufkleber gut sichtbar am Heck (wichtig!) Ihres Fahrzeugs an.
  • Mitarbeiter der Halterner Zeitung halten in der Stadt Ausschau nach den Stickern und notieren die Kennzeichen.

Neben der Geschäftsstelle der Halterner Zeitung (Gantepoth 10) gibt es die Sticker auch in allen Volksbank-Filialen in der Halterner Innenstadt und in den Ortsteilen.

Das sind die Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist unabhängig von einem Abo. Das Gewinner-Kennzeichen wird in der Halterner Zeitung und auf www.halternerzeitung.de veröffentlicht. Wenn Sie kein Bezieher der Halterner Zeitung sind, können Sie diese hier testen.

Der Rechtsweg und die Barauszahlung der Gutschein-Gewinne sind ausgeschlossen. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren mit Ausnahme von Mitarbeitern von Lensing Media und deren Angehörigen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Sticker-Aktion

„Zu Hause in“: Sichern Sie sich ab Oktober bis zu 250 Euro Weihnachtsgeld

Die Halterner Zeitung verlost im Oktober jeden Tag einen 25-Euro-Stadtgutschein, im Dezember winken zusätzlich 250 Euro Weihnachtsgeld. Was Sie dafür tun müssen, lesen Sie hier. Von Eva-Maria Spiller

Lesen Sie jetzt