Die Erich-Kästner-Schule wurde 2010 mit Mitteln aus dem Konjunkturpaket aufgehübscht.
Die Erich-Kästner-Schule wurde 2010 mit Mitteln aus dem Konjunkturpaket aufgehübscht. © Wolter (A)
Schulen in Haltern

Zukunft der Erich-Kästner-Schule: Stadt Haltern hat es nicht eilig

Der Asylkreis hat die Erich-Kästner-Schule in Richtung Innenstadt verlassen. Was wird aus der ehemaligen Förderschule, die noch 2010 für über 300.000 Euro saniert worden ist?

Fünf Jahre lang nutzte der Asylkreis Haltern Klassenräume der Erich-Kästner-Schule, um geflüchteten Menschen im Willkommenscafé und in Kursen Hilfestellungen für den Start in der neuen Heimat zu geben. Nun zog der Asylkreis aus: Er hat städtische Räume in der Innenstadt gefunden.

Schulgebäude wurde 2010 aufwändig saniert

Erfolgreiche Förderschule musste 2016 schließen

Über die Autorin
Redakteurin
Haltern am See ist für mich Heimat. Hier lebe ich gern und hier arbeite ich gern: Als Redakteurin interessieren mich die Menschen mit ihren spannenden Lebensgeschichten sowie ebenso das gesellschaftliche und politische Geschehen, das nicht nur um Haltern kreist, sondern vielfach auch weltwärts gerichtet ist.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.