Zum ersten Mal Hundeschwimmen im Aquarell

Premiere im Freibad

Hund und Frauchen oder Herrchen können am Sonntag (20. September) zwischen 10 und 16 Uhr zum ersten Mal gemeinsam im Freibad Aquarell schwimmen. Das Freizeitbad der Stadtwerke bietet nach dem Ende der Freiluftsaison erstmals ein Hundeschwimmen an.

HALTERN

14.09.2015 / Lesedauer: 2 min
Zum ersten Mal Hundeschwimmen im Aquarell

Zum ersten Mal dürfen Hundes in das Aquarell-Freibad der Stadtwerke Haltern.

Der Eintritt für das Tier ist kostenlos. Erwachsene zahlen an diesem Tag 2 Euro, Kinder 1 Euro. Jeder Halter muss an der Kasse Impfpass und Steuermarke vorlegen.

Kein Chlor im Wasser

Um Haut- oder Augenreizungen bei den Hunden zu vermeiden, wird die Chlorierung des Wassers schon einige Tage vorher eingestellt. Für die Hinterlassenschaften der Vierbeiner liegen an mehreren Stellen im Freibad Kotbeutel aus. Zur Entwarnung für die Badesaison 2016 weisen die Stadtwerke darauf hin, dass die Becken im Frühjahr komplett abgelassen, intensiv gereinigt und ganz neu gefüllt werden.

Weitere Information an der Kasse im Freizeitbad Aquarell; Tel. 9240227 oder im Internet unter

Lesen Sie jetzt