Zwei Frauen aus Haltern bei Auffahrunfall verletzt

In Marl verunfallten zwei Halternerinnen. © picture alliance / dpa
Lesezeit

Auf der Halterner Straße sind am späten Dienstagnachmittag, gegen 17.55 Uhr, zwei Autos zusammengestoßen. Eine 18-jährige Autofahrerin aus Gelsenkirchen war auf der Halterner Straße Richtung Marl-Sinsen unterwegs. An der Kreuzung Bahnhofstraße/Schulstraße musste sie verkehrsbedingt anhalten.

Eine 21-jährige Autofahrerin aus Haltern am See, die hinter der 18-Jährigen unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf. Die 18-Jährige sowie ihre 17-jährige Beifahrerin aus Haltern wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Ein Rettungswagen wurde nicht benötigt. Der Sachschaden wird auf 1.000 Euro geschätzt.

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin