Unfall

Zwei Verletzte bei Zusammenstoß in Haltern am frühen Morgen

Ein Unfall auf der Philippistraße forderte am Freitagmorgen zwei Verletzte. Die Autos waren anschließend nicht mehr fahrbereit.
Der Unfall ereignete sich auf der Phillipistraße.
Der Unfall ereignete sich auf der Phillipistraße. © Holger Steffe (Archiv)

Am Freitagmorgen kam es im Kreuzungsbereich der Straßen Am Uferkastell/ Philippistraße zu einem Unfall mit zwei leicht Verletzten. Das teilt die Polizei im Kreis in einer Pressemittelung mit.

Gegen 10 Uhr stießen zwei Autos zusammen. Die beiden Fahrer, ein 33-Jähriger aus Heiden und eine 34-jährige Halternerin, verletzten sich dabei und mussten in Krankenhäuser transportiert werden.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit

Der Heidener war auf der Straße „Am Uferkastell“ in Fahrtrichtung Nordosten unterwegs. Die Fahrerin aus Haltern befuhr die Philippistraße in Richtung Nordwesten.

Die beiden Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit. Ein Wagen musste abgeschleppt werden. Die Höhe des Sachschadens kann derzeit nicht beziffert werden, so die Pressestelle der Polizei.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.