50.000 Bienen starben in den Flammen. Nur ein glücklicher Umstand verhinderte noch Schlimmeres.
50.000 Bienen starben in den Flammen. Nur ein glücklicher Umstand verhinderte noch Schlimmeres. © Montage Martin Klose
Kripo ermittelt

50.000 Bienen sterben im Feuer: War ein Brandstifter am Werk?

50.000 Bienen sind in ihrem Stock am Gronauer Damm einem Feuer zum Opfer gefallen. Und es hätte noch schlimmer kommen können. Die Kripo hat Ermittlungen aufgenommen. War ein Brandstifter am Werk?

Die Vorstellung alleine ist schon schrecklich: 50.000 Bienen sind in einem Unterstand am Gronauer Damm auf einen Schlag in ihrem Stock verbrannt. Nur glückliche Umstände verhinderten noch mehr tote Insekten aus den neben den Flammen stehenden Bienenstöcken.

Unterstand war abgeschlossen

Rußspuren auf der Rückseite

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.