Heeks Kämmerer Heinz-Gerd Lenfers hat die Zahlen der Gemeinde im Blick. Natürlich auch, wie viel die Pandemie die Dinkelgemeinde 2021 gekostet hat. © Christiane Nitsche-Costa
Corona-Ausgaben 2021

Corona kostet die Gemeinde Heek 2021 eine sechsstellige Eurosumme

Corona ist nach wie vor Alltagsbegleiter. Ein Begleiter, der die Gemeinde Heek 2021 eine Stange Geld gekostet hat. Doch wofür genau? Vor allem in die Sicherheit in den Schulen wurde investiert.

Corona ist nicht zuletzt durch die Omikron-Variante und rasant steigende Infektionszahlen präsenter denn je. Und auch wenn die Pandemie erst Ende letzten Jahres wieder richtig Fahrt aufgenommen hat, kostete das Virus die Gemeinde 2021 eine sechsstellige Euro-Summe.

Extra „Corona-Ansatz“ für die Schulen

Erhöhter Reinigungsaufwand

Weniger Einnahmen durch Kulturveranstaltungen

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.