Luke und Laine Kernebeck haben schon mal ausgetestet, wie es ist, im mobilen Bad zu duschen.
Luke und Laine Kernebeck haben schon mal ausgetestet, wie es ist, im mobilen Bad zu duschen. © Maximilian Konrad
Unternehmensporträt

Die mobile Alternative: Lutz Bröker hat ein Bad auf vier Rädern gebaut

Was tun, wenn das eigene Bad gerade renoviert wird und man nicht unbedingt für jeden Toilettengang zum Nachbarn gehen will? Lutz Bröker hatte da eine Idee, die er nun auch umgesetzt hat.

Das Waschbecken gegenüber der Eingangstür, der Spiegel drüber – unter dem Waschbecken ein kleiner Schrank. Wer das Badezimmer von Lutz Bröker betritt, wird kaum einen Unterschied zu den eigenen vier Wänden feststellen. Dabei weisen Waschbecken, Toilette, Dusche und Co. eine Besonderheit auf: Sie befinden sich in einem Anhänger auf Rädern und sind mobil.

Beheizbarer Toilettensitz

„Bad nach eigenen Ideen gestalten“

Über den Autor
Redakteur
Gebürtiger Brandenburger. Hat Evangelische Theologie studiert. Wollte aber schon von klein auf Journalist werden, weil er stets neugierig war und nervige Fragen stellte. Arbeitet gern an verbrauchernahen Themen, damit die Leute da draußen besser informiert sind.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.