Drei DB-Ratsmitglieder sind bisher aus der Wählergruppe ausgetreten.
Drei DB-Ratsmitglieder sind bisher aus der Wählergruppe ausgetreten. Darum werden jetzt die Ausschüsse neu besetzt. Auf diesem Foto ist sogar noch Ex-Mitglied Thomas Schultewolter (3. v. r.) zu sehen. © Till Goerke
Nach Austritten

Dinkelbündnis verliert Einfluss: Ausschüsse werden neu besetzt

Das Dinkelbündnis hat bis jetzt drei Ratsmitglieder verloren. Alle drei traten wegen zwischenmenschlicher Differenzen mit der Führung aus der Wählergruppe aus. Das hat weitreichende Folgen.

Mit viel Euphorie durch ein starkes Ergebnis bei der Kommunalwahl startete die Wählergruppe Dinkelbündnis (DB) 2020 in die lokalpolitische Arbeit in Heek. Doch wegen interner Differenzen verließen in den Folgemonaten drei DB-Ratsmitglieder die Wählergruppe. Das hat jetzt auch Folgen für die Fachausschüsse.

Spiegelbildlichkeit nicht mehr gegeben?

Ex-DB-Mitglieder behalten Ratsmandat

Ausschüsse sollen neu besetzt werden

Neue Fraktion für den Rat

Gibt es eine einvernehmliche Lösung?

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.